Energie

Aus Die absolute Theorie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor:

Begriff der Energie

Energie ist in aller Munde, wir müssen Energie sparen, wir müssen Energie effizienter nutzen. All diese Weisheiten aus dem Volksmund beziehen sich auf Energieumwandlungen. So ist es zum Beispiel in der Regel schlecht, wenn ein System zu viel Reibung erzeugt, weil dann die Energie als Wärmeenergie abgestrahlt wird und so dem System nicht mehr zur Nutzung zur Verfügung steht.

Albert Einstein und Energie

Albert Einstein formulierte die berühmte Beziehung zwischen Masse und Energie E=mc². Sie hat ihn berühmt gemacht. Er bezog sich dabei auf Phänomene, bei denen ein Körper Strahlung abgibt. Aus absoluter Sicht, insbesondere hinsichtlich der Äquivalenz von Raum und Zeit gilt E=mc² universell. Hier einen etwaigen Dämpfungsfaktor abhängig von der Fortbewegungsgeschwindigkeit anzunehmen wie es aus anderen Gleichungen Einsteins hervor zu gehen scheint, ist falsch.

Aufsätze der absoluten Theorie über Energie

- Energieerhaltungssatz

- Umwandlung von Masse in Energie

- Elementarenergie

- E=mc²