Hauptseite

Aus Die absolute Theorie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autor:

Willkommen auf der Seite meiner Theorie. Hier ist jeder angehalten, der sogenannten modernen Physik ein Schnippchen zu schlagen. Die Artikel, die bisher die meiste Aufmerksamkeit erregt haben, sind Aufbau des Universums, Weltformel und Division durch null. Neuankömmlinge sollten erst mal die Einführung für Neulinge lesen, die gewisse Artikel vorgibt, auf denen andere Erkenntnisse beruhen.

Seit Neuestem ist hier auch Der ultimative Beweis der Mathematik zu lesen. Es geht immer weiter in der Physik, auch nach der Relativitätstheorie von Albert Einstein. Sucht man die Spezialseiten gibt es bisher die Äquivalenz von Raum und Zeit, einem wichtigen Teil der Äquivalenzen, und Erhaltungssätze, unter anderem den Massenerhaltungssatz. Für diesen wichtig ist auch die Widerlegung der Umwandlung von Masse in Energie, dem sogenannten Massendefekt. Alle Artikel zur Energie und zur Masse sind unter den jeweiligen Verweisen gespeichert. Hier steht auch der Artikel zu E=mc², der bisher wichtigsten Formel der Welt. Auch gibt es ein Kapitel zur Weltformel, dem Dreiklang der Physik. Weiterhin empfehle ich das Kapitel zur Quantenmechanik, einem Teil der Quantentheorie, mit einem Gedankenexperiment. Wie man Quantentheorie und Kontinuumshypothese vereint, zeigt kurz dieser Aufsatz: Raumzeit Kontinuum. Mathematisch ist hier ein kleiner Aufsatz zur Division durch null und zu Komplexe Zahlen. Google hat mich auf die Idee gebracht auch noch etwas zu Planck Raum, Planck Zeit, zu Masse und Impuls eines Photons und der Elementarmasse zu sagen. Wichtig hierfür ist ein grundlegendes Verständnis der Quantelung.

Weiterhin gibt es Kapitel über den Aufbau der Materie, über die Metrik, und im Abschnitt Experimente werde ich verschiedene Möglichkeiten des Nachweises meiner Theorie sammeln. Zusätzlich gibt es eine kurze Abhandlung zum Zeitfluß und einen Aufsatz zum Aufbau des Universums. Außerdem beachtet bitte meinen Aufsatz zusammen mit Bernhard Hagen und ein Abstract, das ich eigentlich für ein Symposium geschrieben habe, das aber abgelehnt wurde. Alle diese Arbeiten lösen ein Millenium-Problem, und zwar Yang-Mills Theorie, die darauf beruht, dass Quantenteilchen eine Masse haben und die durch viele Experimente bestätigt wurde. Auch schreibe ich gerade eine noch kurze Abhandlung über die Stringtheorie. Zusätzlich nehme ich auch auf aktuelle Themen Bezug: Hawking Strahlung, Radioaktive Strahlung, EPR Theorem, Überlichtgeschwindigkeit von Neutrinos und das Higgs-Boson. Auch für die unterschiedliche Richtung der Corioliskraft auf den Hemisphären hätte die absolute Theorie eine Antwort.

Meine grundlegende Idee kurz zusammen gefasst ist: Die bisherige theoretische Physik geht davon aus, dass die Division durch null nicht definiert ist. Dementsprechend geht sie weiterhin davon aus, dass Photonen keine oder zumindest keine definierte Masse haben. Daraus schließt sie dann, dass es keinen Massenerhaltungssatz gibt. Hier kommt jetzt die Idee, dass man das Ganze umgekehrt angehen sollte, frei nach dem Motto von Albert Einstein, kein Problem würde mit der Denkweise gelöst, mit der es entstanden ist. Die absolute Theorie nimmt also den Massenerhaltungssatz als gegeben. Daraus folgt dann Masse und Impuls eines Photons. Hiervon kann man wiederum die Notwendigkeit der Definition der Division durch null ableiten. Viel Spaß bei meinen verrückten, aber doch richtigen Ideen. Zu guter Letzt, beachtet meine Widmung.

Buchempfehlungen

Absolut empfehlenswerte Buchlinks, bestellt, und ich bekomme ein wenig Provision. Alle nicht schwer zu lesen, und alles keine ausufernden Beschreibungen.